« zur Startseite

Norisbank - günstiger Privatkredit

Die norisbank zählt zu den Direktbanken am deutschen Markt, die ihrer Philosophie, ihren Kunden immer und überall unkompliziert zur Verfügung zu stehen, in jeder Weise treu ist. Entstanden ist das Unternehmen bereits 1954, damals noch als Noris Kaufhilfe, womit Quelle-Kunden der Kauf der Produkte auf Raten angeboten wurde. 1965 schließlich wurde die Noris Kreditbank gegründet, 1969 fand die Umwandlung in die Noris Bank statt. Nach mehreren Fusionen und Verkäufen startete die heutige norisbank ihren Siegeszug im Jahr 2007 und seit 2012 gilt sie als reine Direktbank.

Vielfältiges Angebot der norisbank

Dabei bietet die Direktbank ihren Kunden alles rund um die üblichen Bankgeschäfte. Angefangen bei einem Girokonto über die Kreditkarte und das Sparbuch bis hin zu Privatkrediten, Autokrediten und Baufinanzierungen. Auch Anlageformen, wie das Tages- und Festgeld, das Bausparen oder das Depot sind über die norisbank erhältlich.

Verschiedene Versicherungen, wie Hausrat und Haftpflicht oder die Kfz-Versicherung, sowie ein spezieller Service für die Mietkaution runden das Angebot ab.

Der Top-Kredit

In der Rubrik Kredite spielt der Top-Kredit der norisbank die wichtigste Rolle. Er kommt als klassischer Privatkredit daher und kann zwischen 1.000 und 65.000 Euro beantragt werden. Die Laufzeiten sind marktüblich und bewegen sich zwischen zwölf und 84 Monaten. Dabei bietet ebenso die norisbank eine Niedrigzins-Garantie an. Wer den gleichen Kredit anderswo günstiger entdeckt, erhält 50 Euro geschenkt.

Auch die norisbank verzichtet auf die Berechnung von Bearbeitungsgebühren und einmal pro Jahr können bis zu 50 Prozent der noch offenen Darlehenssumme kostenfrei per Sondertilgung ausgelöst werden. Die effektiven Jahreszinsen liegen, je nach Bonität des Antragstellers, zwischen 3,7 und 7,8 Prozent.